Ganz in Weiß – ein Wintermärchen, das wahr wird

Weißer Weihnachtsbaum

Ein Wintermärchen wird wahr – weiße Weihnachten

Da die letzten Winter bei uns selten Schnee brachten, ist es an der Zeit, sich eine Alternative für zu Hause zu überlegen. Wie wäre es, wenn Ihr Euren Baum so schmückt, dass er so wirkt, als seid Ihr in den Bergen mit ganz viel Schnee darauf?

Weiß ist, das muss man sicher nicht extra betonen, eine super Farbe für den Wohnbereich. Weiß wirkt cool, es wirkt frisch und schafft auf wundersame Art auch noch Platz in einem Raum bzw. nimmt keinen Platz weg. Diese Qualitäten der Farbe Weiß könnt Ihr zu Weihnachten einmal besonders gut nutzen und Euch Euer persönliches „White Christmas“ nicht nur erträumen, sondern es erschaffen. Auf geht es also mit dem Anschaffen und Sammeln von allerhand Dingen für den Baum – Hauptsache weiß.

Große und kleine Kugeln – wie Schneeflöckchen

Mit den Kugeln fangt Ihr schon mal an. Wenn Ihr Euch das Angebot an weißen Kugeln anseht, könnt Ihr schon erkennen, dass Weiß nicht gleich Weiß ist. Da gibt es die wie mit echtem Puder überzogene Variante, es gibt die glitzernden Kugeln, und es gibt glatte, schier weiße Kugeln ohne Chichi. Damit habt Ihr schon eine gute Grundlage für Euren „Schneebaum“. Weiter geht es mit der „white Mania“.

Watte war nicht alles, was er hatte

Den Baum könnt Ihr auch mit Watte verzieren, das wirkt erst recht wie Schnee und füllt auch etwas unattraktivere Stellen gut auf. Die Watte überzieht den Baum auf eine leichte, verspielte Weise, die dem Fest auch mehr Leichtigkeit verleiht. Nun geht es in die nächste Runde, was kommt Euch noch in den Sinn, wenn Ihr an Euren weißen Weihnachtsbaum denkt? Weiße Sterne aus Papier, selbst fabriziert? Oder was haltet Ihr von kleinen Tieren wie Pferde oder Schafe? Ihr merkt sicher schon, dass die Farbe Weiß zur wahren Passion werden kann.

Spray, auch eine gute Idee

Wenn Euch das Drapieren von Watte und Co. etwas lästig ist, könnt Ihr auch ein Schnee-Spray zur Hand nehmen und Euren Baum mit einer Schicht „Sahne“ verschönern. Einfach das Spray so dicht aufbringen, wie Ihr es mögt. Das sieht bald sehr schön aus, eben wie ein Baum, der nicht in Braunschweig oder Köln steht, sondern in Sibirien, wo er den ganzen Winter über Schnee und Eis als Verzierung hat. Versucht es doch einmal, überladen wird der Baum so schnell nicht wirken, denn Weiß ist eben eine lichte, optimistische Farbe. Und wenn Ihr euch dazu noch weiße Decken, Kissen und Kerzen anschafft, habt Ihr das perfekte Wintermärchen vor Euch. Fehlt nur noch der Weihnachtsmann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.